Funsport-AnbieterMarketingmarketing für fallschirmsprung anbieter

Bist du ein Anbieter von Fallschirmsprüngen? Dann hast du es bestimmt nicht immer einfach, neue Kunden zu gewinnen und regelmäßig Buchungen zu erzielen.

In der Freizeitbranche gibt es einen großen Konkurrenzdruck und es ist oft schwierig, überhaupt von der Zielgruppe gefunden zu werden.

Wenn du nicht abhängig von den großen Buchungsplattformen sein möchtest, die oft zwischen 25 und 40 Prozent Provision einbehalten, bleibt dir nichts anderes übrig, als dein Marketing selber zu machen oder jemanden damit zu beauftragen.

In diesem Artikel gebe ich dir 15 Tipps, wie du das Beste aus deiner Marketing-Strategie heraus holst, mehr Buchungen für deine Fallschirmsprünge bekommst und deinen Umsatz nachhaltig erhöhst.

1. Sei aktiv auf den wichtigsten Social Media Netzwerken

social media fallschirmsprung anbieter

Social Media Netzwerke wie Facebook und Instagram sind aus dem Marketing nicht mehr wegzudenken. Millionen von Menschen sind in den Sozialen Netzwerken aktiv und das wird sich auch so schnell nicht ändern.

Auch du solltest diese Möglichkeit nutzen und alles aus den Sozialen Netzwerken herausholen.

Ab und zu, ohne richtige Strategie, etwas auf Facebook zu posten und dann hoffen, dass dadurch mehr Fallschirmsprünge gebucht werden, genügt aber nicht.

Doch mehr als ein paar Posts pro Monat wird von vielen Anbietern im Social Media Marketing gar nicht gemacht.

Wenn du eine Strategie für deine Sozialen Netzwerke hast und einen Plan, was du damit erreichen willst, dann bist du den meisten Anbietern schon einen Schritt voraus.

Social Media bietet so viel Potenzial. Nutze es!

Auf den folgenden Social Media Netzwerken solltest du als Fallschirmsprung-Anbieter auf jeden Fall aktiv sein.

Facebook – die Mutter der Social Networks

Facebook wird von einigen schon längst totgesagt. Doch auch wenn die organische Reichweite in den letzten Jahren stark abgenommen hat, steckt in Facebook immer noch Potenzial.

Lade auf Facebook regelmäßig Videos und Bilder deiner Fallschirmsprünge hoch und natürlich auch Infos zu Sonderaktionen und Einblicke hinter die Kulissen.

Besonders Videos erzielen auf Facebook viele Interaktionen, daher solltest du einige deiner Sprung-Videos auf Facebook hochladen.

Auch wenn die organische Reichweite auf Facebook mittlerweile stark eingeschränkt ist, ist es bereits mit geringen Werbeausgaben möglich, tausende von Menschen zu erreichen.

Mehr zu den Möglichkeiten bezahlten Facebook-Werbung erfährst du unter Punkt 2.

Ganz wichtig ist, dass du nicht einfach ohne einen Plan auf Facebook postest. Du solltest dir für jede Woche einen Redaktionsplan erstellen und an bestimmten Tagen deine Posts absetzen (am besten zur Uhrzeit, zu der deine Fans am aktivsten sind)

Instagram – das visuelle Netzwerk

Instagram eignet sich hervorragend für das Marketing von Fallschirmsprung-Anbietern. Instagram ist ein visuelles Medium. Und genau das ist deine Chance.

Lade tolle Bilder deiner Fallschirmsprünge hoch, versehe sie mit relevanten, lokalen Hashtags und gewinne so langsam, neue Follower und Fans.

Auch Videos werden von Instagram immer mehr gepusht. Mindestens jeder vierte Post auf deinem Instagram-Profil sollte daher ein Video sein, damit du die Anzahl deiner Interaktionen maximieren kannst.

Poste regelmäßig, um deinen Followern ständig neuen Content zu bieten. Sei teil der Community und interagiere mit deinen Followern. Nur so kannst du auf Instagram erfolgreich sein.

Über Instagram Stories kannst du deine Fans außerdem an deinem Fallschirmsprung-Alltag teilhaben lassen und ihnen Einblicke hinter die Kulissen geben. Auch dieses Feature solltest du regelmäßig nutzen.

Ein Redaktionsplan und eine Strategie sind für Instagram auch unumgänglich, damit du das Beste aus der Plattform herausholen kannst.

Pinterest – der Traffic-Booster

Pinterest ist immer noch ein sehr unterschätztes Netzwerk. Der große Vorteil bei Pinterest ist, dass du im Gegensatz zu Instagram, Links hinter deinen Bildern hinterlegen kannst.

Klickt jemand auf diese Links, kannst du zusätzliche Besucher auf deine Website holen, die dann dort einen Fallschirmsprung buchen.

Mit geschickter Pinterest-Optimierung kannst du über die Suche noch viel mehr Menschen erreichen.

Wir von lebegeil media beraten dich gerne umfassend zum Thema Social Media Marketing, setzen gemeinsam mit dir eine nachhaltige Strategie auf, erstellen deine Inhalte für Facebook, Instagram und Pinterest und interagieren mit deiner Community.

Kontaktiere uns hier, um ein unverbindliches Gespräch zu vereinbaren.

2. Schalte Facebook-Werbeanzeigen

Organische Inhalte auf Facebook sind das Eine. Facebook bietet aber auch ein weiteres großes Potenzial, um Kunden zu gewinnen: Facebook Ads.

Bisher setzen nur sehr wenige Fallschirmsprung-Anbieter auf Facebook Ads zur Kundengewinnung. Ich bin überzeugt davon, dass dies ein sehr guter Marketing-Kanal ist, wenn er richtig eingesetzt wird.

Doch viele Anbieter trauen sich aus Unwissenheit nicht an das Schalten von Facebook Ads heran.

Die folgenden Möglichkeiten hast du mit Werbeanzeigen auf Facebook, um mehr Kunden zu gewinnen.

Bewerben von Beiträgen

Die organische (unbezahlte) Reichweite ist bei Facebook in den letzten Jahren immer weiter zurückgegangen. Wer keinen extrem guten Content bietet, der aus der Masse heraussticht, geht bei den vielen Beiträgen im Sozialen Netzwerk schnell unter.

Doch durch Facebook Ads kannst du deine Inhalte für nur wenige Euros am Tag bewerben und genau den Leuten zeigen, die an einem Fallschirmsprung interessiert sind.

Es ist zum Beispiel möglich, nur Leute im Umkreis von 50 Kilometern anzusprechen, die sich für Fallschirmspringen oder Adrenalin-Aktivitäten interessieren.

Mit dem Bewerben von Beiträgen baust du eine relevante Zielgruppe auf, die du dann später mit weiteren Werbeanzeigen für eine Buchung erreichen kannst.

Conversion-Anzeigen

Mit Facebook Ads kannst du direkt das Buchungsformular deiner Website oder speziell deine verschiedenen Sprung-Optionen bewerben.

Der Facebook-Algorithmus optimiert die Werbeanzeigen dann auf das Erzielen von Buchungen und sucht Leute heraus, welche eher dazu tendieren, eine Buchung bei dir abzuschließen.

So kannst du viele neue Leute auf dein Fallschirmsprung-Angebot aufmerksam machen und zu einer Buchung bewegen.

Remarketing

Remarketing ist meine absolute Lieblings-Disziplin, da ich damit schon große Erfolge bei meinen Kunden erzielt habe.

Leute, die bereits auf deiner Website waren, aber noch keine Buchung getätigt haben, kannst du mit Werbeanzeigen ansprechen und diese auf deine Website zurückholen, damit sie dort ihre Buchung abschließen.

Den Prozess nennt man Retargeting oder Remarketing. Also Leute erneut targetieren, welche zuvor schon mal mit dir und deinem Unternehmen in Kontakt waren.

Dies können zum Beispiel auch Leute sein, die mit deinen Facebook Posts oder Instagram Posts interagiert haben.

Wir sind absolute Experten, was Facebook Advertising angeht. Kontaktiere uns hier, wenn du Unterstützung beim Schalten von Facebook Ads für deine Fallschirmsprünge benötigst.

3. Nutze TripAdvisor & Google-Bewertungen

Online-Bewertungen gehören zu den wichtigsten Marketing-Instrumenten für Fallschirmsprung-Anbieter.

Wer nicht auf TripAdvisor und auf Google vertreten ist und dort positive Kundenbewertungen sammelt, der bekommt garantiert viel weniger Besucher.

Doch vielen Leuten ist es zu viel Arbeit, eine Bewertung im Internet abzugeben, oder sie vergessen es einfach, auch wenn du sie darum bittest.

Mach es ihnen daher so einfach wie möglich. Schicke gleich am nächsten Tag nachdem sie einen Sprung bei dir absolviert haben, eine automatische E-Mail raus mit einem Link zu TripAdvisor oder Google Business, wo dein Unternehmen direkt bewertet werden kann.

Häufig wählen potenzielle Spieler ihren Fallschirmsprung-Anbieter nach den TripAdvisor Bewertungen aus. Wer dort also oben positioniert ist, hat weitaus bessere Chancen auf mehr Kunden.

Eine weitere Strategie, um mehr Bewertungen zu bekommen, ist die Rabattstrategie. Biete deinen Kunden zum Beispiel 20 % Rabatt auf ihr Fallschirmsprung-Video, wenn sie dir direkt eine Bewertung bei Google oder TripAdvisor geben.

Dieser Tipp ist aber mit Vorsicht zu genießen. Es sollte nicht so wirken, dass du eine positive Bewertung kaufst. Den Leuten sollte es frei stehen, ihre ehrliche Meinung abzugeben, auch wenn diese nicht ausschließlich positiv ist.

4. Setze auf Suchmaschinenoptimierung

seo fallschirmsprung anbieter

Suchmaschinenoptimierung oder kurz SEO ist besonders für langfristig erfolgreiches Marketing wichtig.

Wenn du bei Google zu bestimmten Keywords in den Suchergebnissen ganz oben platziert bist, so finden dich viel mehr potenzielle Kunden.

Stehst du zu einem für dich relevanten Suchbegriff (z.B. „Fallschirmsprung Berlin“) nur auf Platz 5, oder sogar auf der zweiten Seite bei Google, ist die Wahrscheinlichkeit bereits viel geringer, gefunden zu werden.

Die ersten drei Suchresultate erhalten mehr als 80 % des gesamten Suchtraffics!

SEO ist keine einmalige Sache, sondern sollte kontinuierlich betrieben werden. Zu erfolgreichem SEO zählen gut geschriebene Inhalte, eine technisch einwandfreie Website und externe Links von anderen Websites.

Allgemeine Keywords wie „Tandemsprung“ oder „Fallschirmsprung Berlin“ sind stark umkämpft und es ist schwer sich dafür zu positionieren, aber es gibt auch sogenannte Long Tail Keywords. Das sind längere Phrasen, die zwar ein geringeres Suchvolumen haben, aber für die es leichter ist zu ranken.

Für eine erste Keyword-Analyse empfehle ich dir das kostenlose Tool Ubersuggest.

Bei lebegeil media beraten wir dich gerne zum Thema SEO, erstellen eine umfassende Analyse deiner Website und entwickeln eine langfristige SEO-Strategie für dich. Kontaktiere uns einfach hier, um deine Platzierung bei Google zu optimieren.

5. Optimiere deine Website und deinen Buchungsprozess

Viele Website-Besucher, die über Social Media und Google kommen, bringen dir nur dann etwas, wenn sie anschließend auch eine Buchung auf deiner Website durchführen.

Hierbei kommt die Conversion Rate ins Spiel. Je größer der Anteil der Website-Besucher ist, die bei einem Besuch auf deiner Website auch buchen, desto höher ist die Conversion Rate. Buchen z.B. 10 von 100 Besuchern deiner Website, so liegt die Conversion Rate bei 10 %.

Die Conversion Rate kann durch eine Optimierung der Benutzerfreundlichkeit und deiner Website-Texte verbessert werden.

Das Buchungsformular für deine Fallschirmsprünge sollte einfach zu bedienen sein und möglichst wenige Schritte erfordern. Wenn du auf Nummer sicher gehen möchtest, dann setze eine externe Buchungslösung wie z.B. Bookingkit auf deiner Website ein, welche bereits sehr gut optimiert ist und so für eine gute Conversion Rate sorgt.

Die Website-Geschwindigkeit, das Design und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit spielen auch eine sehr wichtige Rolle und können entscheidend dafür sein, ob jemand bei dir, oder bei der Konkurrenz bucht.

6. Schalte Google Ads und YouTube Ads

youtube ads fallschirmsprung anbieter online marketing

Eines der effektivsten Marketing-Instrumente ist Google Ads. Das Schalten von Werbeanzeigen bei Google empfehle ich absolut jedem Fallschirmsprung-Anbieter.

Verschwende kein Geld mit der Schaltung von Zeitungs- oder Plakatanzeigen. Über Google Ads erreichst du genau die Leute, die an einem Fallschirmsprung interessiert sind.

Gibt jemand auf Google z.B. „Fallschirmsprung + deine Stadt“ ein, kannst du durch Google Ads ganz oben in den Suchresultaten erscheinen.

Besonders wenn du noch kein gute organische Google-Platzierung durch SEO hast, kann dir Google Ads dabei helfen, mehr Buchungen zu erzielen.

Teilweise sehe ich aber Google Ads von Anbietern, die hunderte Kilometer von meiner Suchanfrage entfernt sind. Bei einer Suche nach Fallschirmspringen NRW habe ich zum Beispiel eine Anzeige für einen Münchner Anbieter gesehen. Jemand, der einen Fallschirmsprung in NRW sucht, bucht sicherlich nicht in München.

Google Ads sollten also nur von Experten geschaltet und regelmäßig überwacht und optimiert werden, sonst kann man auch viel Geld zum Fenster hinauswerfen.

Auch YouTube Ads sind ein sehr effektives Marketing-Instrument. Du kannst zum Beispiel deine Anzeigen allen Leuten schalten, die sich ein Video über einen Tandemsprung angesehen haben und in 50 km Entfernung wohnen.

Werden YouTube Ads sinnvoll targetiert und gut optimiert, sind hier auch viele günstige Conversions möglich.

Möchtest du deine Google und YouTube Ads von einem Profi schalten lassen, dann kontaktiere uns hier.

7. Setze Newsletter-Marketing für deine Fallschirmsprünge ein

fallschirmspruenge marketing tandem

Auch E-Mail Marketing solltest du nicht unterschätzen. Wenn die Leute bei dir online buchen, hast du denn Vorteil, dass du an dieser Stelle direkt ihre Einwilligung holen kannst, dass sie deinen Newsletter empfangen. So hast du schnell eine ordentliche Liste zusammen, der du Marketing-Botschaften schicken darfst.

So kannst du deine Kunden regelmäßig über Sonderaktionen informieren. Lade ehemalige Springer erneut ein und biete ihnen 15 % Rabatt, wenn sie einen Freund mitbringen, biete einen Spezial-Gutschein für Pärchen an, der am Valentinstag verschenkt werden kann, usw.

Wenn du das Geburtsdatum deiner Spieler abfragst, kannst du ihnen zum Geburtstag einen Rabattcode für ihren nächsten Sprung schicken. Die Möglichkeiten sind hier endlos.

Außerdem solltest du regelmäßig relevante und spannende Inhalte schicken (nicht nur deine Produkte vermarkten). Schicke den Newsletterabonnenten Hintergrundinformationen zu deinem Unternehmen, Bilder, Sprungvideos von besonders spektakulären Formationssprüngen, etc.

8. Veranstalte Sonderaktionen

Wie schon in Punkt 8 genannt, sind auch Sonderaktionen zu bestimmten Anlässen, ein super Marketing-Instrument für Fallschirmsprung-Anbieter.

An Ostern, als Sommerfest, zum Saisonabschluss, etc. kannst du bestimmte Sonderaktionen in deinem Escape Room starten. Du kannst sogar an Weihnachten oder am Valentinstag Aktionen starten, auch wenn diese Daten außerhalb der Saison liegen.

Verkaufst du an Weihnachten Gutscheine für deine Fallschirmsprünge, so hast du schon die ersten Buchungen für die nächste Saison sicher.

Ruhe dich also im Winter nicht aus, sondern betreibe weiterhin aktiv Marketing. Das machen garantiert nicht alle deiner Konkurrenten.

Auch Gewinnspiele kommen immer gut an. Mit der Verlosung eines Tandemsprungs kannst du hunderte E-Mail-Adressen zu einem günstigen Preis sammeln, wenn du die Aktion parallel auf Facebook bewirbst.

An diese E-Mail-Adressen kannst du dann später deine tollen Inhalte und Aktionen schicken.

9. Nutze lokale Medien & Events

Lokalredaktionen sind immer auf der Suche nach frischen und spannenden Themen, die sie mit ihren Lesern und Zuschauern teilen können.

Kontaktiere Journalisten aus deiner Umgebung und frage sie, ob sie eine Geschichte über dich und dein Unternehmen machen möchten.

Am besten du überlegst dir hier schon eine spannende Story, damit du wirkliche aus der Masse herausstichst.

Hier findest du ein paar Ideen:

  • Einer deiner Tandem-Piloten hat bereits 1000 Sprünge absolviert
  • Ihr habt einen spektakulären Formationssprung gemacht
  • Bei dir war ein prominenter Springer zu Gast
  • Jemand hat bei einem deiner Fallschirmsprünge einen Heiratsantrag gemacht
  • Du bietest besondere Events für Jugendgruppen oder Familien an

Das ist nur eine Auswahl an interessanten Geschichten, die spannend für die lokale Presse sein könnten.

Gibt es lokale Events, Messen, Ausstellungen, etc. auf denen du die Möglichkeit hast, dein Unternehmen zu promoten und neue kennenzulernen, geh hin und werde aktiv.

10. Lasse dich von Bloggern testen und bewerten

falllschirmspringen anbieter online marketing

Begib dich auf die Suche nach Bloggern und Influencern, die über Fun-Aktivitäten und Extremsportarten berichten. Auch regionale Blogs, die über Unternehmungen und Aktivitäten in deiner Stadt berichten, kommen infrage.

Erstelle dir dann eine Tabelle mit allen Websites, Kontakten, E-Mail-Adressen und arbeite die Liste ab. Kontaktiere die Blogger und frage sie, ob sie Lust haben, einen kostenlosen Sprung bei dir zu machen und darüber zu berichten.

Im Gegenzug erhältst du meist einen Backlink des Blogs, der gut für die Suchmaschinenoptimierung ist, oder du erhältst zusätzliche Besucher, die auf Instagram auf den Post des Influencers aufmerksam geworden sind.

Einige Blogger werden nichts für einen Test verlangen. Viele leben aber auch von ihrem Blog und werden deshalb eine finanzielle Gegenleistung für den Zeitaufwand des Tests und für die Erstellung des Blogartikels verlangen.

Auch hierfür solltest du offen sein und dies in dein Fallschirmsprung-Marketing-Budget mit einplanen.

Hier zum Beispiel einige Blogger, die über Funsport-Aktivitäten berichten:

11. Verkaufe Geschenkkarten- und Gutscheine

Ein Fallschirmsprung ist ein tolles Geschenk. Wenn du auf deiner Website Geschenkkarten- und Gutscheine anbietest, die schön gestaltet sind und personalisiert werden können, so ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass jemand einen Fallschirmsprung von dir verschenkt.

Wie bereits oben genannt, kannst du diese Gutscheine dann zu bestimmten Anlässen (Weihnachten, Ostern, Valentinstag) mit einem Marketing-Budget bei Facebook bewerben.

Eine Marketing-Chance, die du auf keinen Fall auslassen solltest.

12. Sei bei den größten Erlebnis-Anbietern präsent

Auch wenn die beliebtesten Erlebnis- und Buchungsplattformen oft hohe Provisionen verlangen, solltest du dort trotzdem präsent sein.

Viele Leute suchen gezielt auf diesen Plattformen nach Fallschirmsprüngen, besonders, wenn sie diese verschenken wollen.

Ganz ohne Mydays, Jochen Schweizer und Co. geht es also nicht. Ideal wäre es, wenn du die meisten Buchungen über dein eigenes Marketing erzielen und über die zusätzlichen Buchungen der Erlebnisanbieter, deine Auslastung maximieren könntest.

Um das zu erreichen, erstelle ich gerne mit dir gemeinsam eine passende Online-Marketing-Strategie. Kontaktiere mich hier, um ein unverbindliches Gespräch zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare